LIEBE DEINE ZEITLOVETHEMOMENTLOVETHEMOMENTSAVOURELINSTANTLOVETHEMOMENTVIVIOGNIMOMENTOAMATUMOMENTOPOKOCHAJTWÓCZASJЦЕНИТЕ СВОЕВРЕМЯ

Strohhalm Alternativen

Villeroy & Boch setzt auf Nachhaltigkeit

Plastikstrohhälme sind klein, leicht und praktisch - warum also sollte man zu Strohhalm Alternativen aus anderen Materialien greifen? Trotz ihrer geringen Größe richten Strohhalme aus Plastik einen großen Schaden an. Bei 360 Milliarden Plastikstrohhalmen, die jedes Jahr weltweit verbraucht werden, wird dies zu einem ernsthaften ökologischen Problem.

Aus diesen Gründen sollten Strohhalme aus Plastik vermieden werden:

Umweltschädigende Herstellung: Zur Herstellung von Plastik wird Erdöl benötigt – eine begrenzte Ressource, deren Förderung mit einer großen Umweltbelastung einhergeht.

Gesundheitsschädigende Inhaltsstoffe: Häufig werden Weichmacher wie BPA (Bisphenol A) in Plastikstrohhalmen verwendet. Diese stehen in Verdacht, gesundheitsschädigend zu sein.

Schlechte Abbaubarkeit: Ein Plastik-Strohhalm besteht aus Polypropylen. Aus verschiedenen Gründen gelangen Plastikstrohhalme dennoch in die Umwelt. Dort dauert es bis zu 500 Jahre, bis sich Polypropylen zersetzt hat.

Entstehung von Mikroplastik: Der Plastik-Strohhalm zerfällt im Laufe vieler Jahrzehnte in kleinere Teile. So entstehen Mikropartikel, die in Böden und Gewässer gelangen können.

Verschmutzung der Umwelt: Weil Plastikhalme so klein und leicht sind, geraten sie schnell in die Umwelt Beim Verschiffen wird der Müll häufig an Häfen gelagert, so können Plastikhalme in die Ozeane geraten.

Gefahr für Tiere: Die dünnen Strohhalme können leicht von Wildtieren verschluckt oder eingeatmet werden. Auch wir Menschen sind betroffen: Über den Verzehr von Fisch kann Mikroplastik aufgenommen werden.

Diese Strohhalm Alternativen gibt es

Für Ihre Lieblingsdrinks müssen Sie nicht auf einen Trinkhalm verzichten. Im Folgenden 
finden Sie eine Übersicht der Strohhalm Alternativen mit ihren jeweiligen Vorteilen und 
Nachteilen im Vergleich zum Plastik-Strohhalm. 

STROHHALME AUS PAPIER

Trinkhalme aus Papier sind eine naheliegende Strohhalm Alternative – immerhin wurden sie vor Erfindung des Plastik verwendet. Doch der Papierstrohhalm ist ebenfalls ein Wegwerfprodukt mit fraglicher Ökobilanz.

Vorteile des Papierstrohhalms:
- Der Papierstrohhalm ist ähnlich leicht wie ein Plastik-Strohhalm.
- Er ist recycelbar, kompostierbar und biologisch abbaubar.
- Der Papierstrohhalm ist in unterschiedlichen Designs verfügbar.

Nachteile des Papierstrohhalms:
- Der Papierstrohhalm ist, wie der Plastik-Strohhalm, ein Einweg-Strohhalm – also ein Wegwerfprodukt.
- Die Herstellung ist relativ ressourcenintensiv – gerade bei bunt bedruckten Papierstrohhalmen.
- Teilweise werden Chemikalien bei der Produktion eingesetzt.
- Der Papierstrohhalm weicht nach längerer Zeit im Getränk auf.
- Häufig sind Papierstrohhalme nicht geschmacksneutral und können den Genuss beeinträchtigen.

Strohhalme aus Edelstahl

Schon vor 5000 Jahren wurden Trinkhalme aus Metall verwendet. Auch heute werden sie von Umweltverbänden empfohlen.

Vorteile des Edelstahl-Trinkhalms:
- Trinkhalme aus Edelstahl sind wiederverwendbar.
- Edelstahl kann recycled werden. 

- Das Material ist bruchsicher und langlebig.
- Er enthält keine gesundheitsschädigenden Chemikalien.
- Edelstahl-Trinkhalme sind spülmaschinengeeignet.

Nachteile des Edelstahl-Trinkhalms:
- Edelstahl ist nicht vollständig geschmacksneutral.

Strohhalme aus Silikon

Strohhalm Alternativen aus Silikon sind biegsam und weich, Da sie bruchsicher sind, erscheinen sie oft als geeignete Alternative für Kinder. Hier ist aufgrund der oft fragwürdigen Inhaltsstoffe Vorsicht geboten. Obwohl Silikon-Strohhalme Mehrwegprodukte sind, ist ihre Ökobilanz aufgrund ihrer Inhaltsstoffe eher negativ.

Vorteile des Silikon-Trinkhalms:
- Das biegsame und flexible Material ist perfekt für unterwegs.
- Trinkhalme aus Silikon sind wiederverwendbar. 

Nachteile des Silikon-Trinkhalms:
- Trinkhalme aus Silikon sind nicht geschmacksneutral.
- An dem Material bleiben Speisereste schnell haften, zudem kann es sich statisch aufladen und Staubpartikel anziehen. Daher ist Silikon nicht sehr hygienisch.
- Häufig werden bei der Herstellung von Silikon-Trinkhalmen Weichmacher wie BPA eingesetzt.
- Silikon ist nicht biologisch abbaubar und kann, im Unterschied zu Glas oder Edelstahl, kaum recycelt werden.

Strohhalme aus Glas

Besonders formschön und stilvoll sind Strohhalm Alternativen aus Glas. Villeroy & Boch bietet Ihnen mit dem Artesano Glasstrohhalm-Set puren Trinkgenuss für kalte und heiße Drinks. Da sich die Ökobilianz von Glasstrohhalmen sehen lassen kann, werden sie von den Umweltverbänden empfohlen.

Vorteile des Glas-Trinkhalms:
- Trinkhalme aus Glas sind wiederverwendbar.
- Glas-Trinkhalme können über den Glasmüll entsorgt werden.
- Glas-Trinkhalme sind recyclebar und damit umweltschonend.
- Das Material enthält keine gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe.

Bambus ist ein Naturmaterial – mit allen Vor- und Nachteilen. Trotz einer gewissen natürlichen antibakteriellen Wirkung ist die Hygiene von Bambus nicht optimal. Deshalb dürfen Bambus-Trinkhalme zwar in der privaten Küche, nicht aber in der Gastronomie verwendet werden.

Vorteile des Bambus-Trinkhalms:
- Ein Trinkhalm aus Bambus ist mehrfach verwendbar.
- Das Naturmaterial ist frei von schädlichen Inhaltsstoffen.
- Bambus-Trinkhalme sind biologisch abbaubar.

Nachteile des Bambus-Trinkhalms:
- Ein Trinkhalm aus Bambus kann nur wenige Male verwendet werden und ist kurzlebiger als Strohhalm Alternativen aus Glas oder Edelstahl.
- Bambus hat einen intensiven Eigengeschmack.
- Das Bambus-Material verfärbt sich schnell.
- Bambus ist nicht spülmaschinengeeignet und schwierig zu reinigen. Eine spezielle Trinkhalm-Bürste ist zum Säubern erforderlich. Als einfaches Hausmittel ist auch das Durchspülen mit kochendem Wasser möglich.

Strohhalme aus Apfelresten

Zu den originellen Strohhalm Alternativen zählt der essbare Strohhalm aus Apfelresten, die bei der Produktion von Apfelsaft anfallen. Der Apfel-Strohhalm ist ein essbares Einwegprodukt.

Vorteile des Apfelrest-Trinkhalms:
- Der Strohhalm kann gegessen oder im Biomüll entsorgt werden.
- seine Herstellung erfolgt relativ ressourcenschonend. 
- Er ist frei von gesundheittschändlichen Inhaltsstoffen.

Nachteile des Apfelrest-Trinkhalms:
- Nach einer gewissen Zeit im Getränk wird der Apfel-Strohhalm weich.
- Der süß-saure Eigengeschmack ist nicht bei allen Getränken erwünscht.
- Der Apfel-Strohhalm ist nicht wiederverwendbar. Für jeden Gebrauch muss ein neuer Halm genutzt werden, der in der Herstellung Ressourcen kostet.

Strohhalme aus Seetang

Strohhalm Alternativen aus Seetang wurden von einem New Yorker Unternehmen entwickelt. In Gewicht, Anwendung und Mundgefühl ähneln sie den herkömmlichen Plastik-Trinkhalmen. Dabei sind sie deutlich umweltschonender.

Vorteile des Seetang-Trinkhalms:
- Der Algen-Strohhalm zersetzt sich innerhalb von etwa zwei Monaten selbst.

- Strohhalm Alternativen aus Seetang sind geschmacksneutral.
- Für die Herstellung werden keine umwelt- oder gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe verwendet.

Nachteile des Seetang-Trinkhalms:
- Der Strohhalm aus Seetang ist ein Einwegprodukt. Er ist zwar biologisch abbaubar, jedoch empfehlen Umweltverbände die Nutzung von Mehrwegprodukten.

Artesano Hot&Cold Beverages Glaskaraffe mit Deckel
Artesano Hot&Cold Beverages Glaskaraffe mit Deckel
Artesano Hot&Cold Beverages Glaskaraffe mit Deckel
Artesano Hot&Cold Beverages Glas-Strohhalm Set 4tlg.
Artesano Hot&Cold Beverages Glas-Strohhalm Set 4tlg.
Artesano Hot&Cold Beverages Glas-Strohhalm Set 4tlg.
Artesano Hot&Cold Beverages Becher Universal Set 2 tlg. 122mm
Artesano Hot&Cold Beverages Becher Universal Set 2 tlg. 122mm
Artesano Hot&Cold Beverages Becher Universal Set 2 tlg. 122mm