Zutaten

4 Portionen

• 400g Reis
• 4 Riesengarnelen
• 4 Langusten
• 4 Krabbenscheren
• 4 große Muscheln
• 1 Tintenfisch
• ½ Hühnchen
• 200g Schweinerippen
• 100g grüne Bohnen
• 100g Erbsen
• 2 große, grüne Pepperonis
• 1 Tomate
• 1 Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• 1 rote Paprika
• 2 Zitronen
• Fischbrühe
• Petersilie
• Safran
• Olivenöl
• Salz

Paella de peces

Zubereitung:

1. Reinige als erstes den Fisch und schneide den Tintenfisch in Ringe. Zerkleinere dann Fleisch, Tomaten, Peperoni und Zwiebel, hacke den Knoblauch und die Petersilie und gebe beides mit Öl in eine Schüssel.

2. Brate nun alle Schalentiere mit Öl an, bis sie rosarot sind und stelle sie dann zur Seite. Nimm eine neue Pfanne zur Hand und erhitze das Fleisch scharf bevor Du den Tintenfisch, die Pepperonis, die Zwiebeln, Tomaten und grüne Bohnen dazugibst.

3. Jetzt köchle die doppelte Menge an Fischbrühe für 5 Minuten auf und gebe dann den Reis, das Safran und das Salz dazu.

4. Wenn der Reis halb gegart ist, kannst Du die Erbsen, Schalentiere, und die Pepperonis in der Pfanne verteilen und alles mit Knoblauch und Petersilie verfeinern. Lasse Deine Paella danach für weitere 10 Minuten auf mittlerer Hitze kochen und vor dem Servieren etwas abkühlen. In der Zeit kannst Du die Zitronen vierteln und Deinen Tisch dekorieren.