Zutaten:

• 150 g kalte Butter
• 175 g Mehl (Type 405), plus extra zum Bearbeiten
• 175 g Puderzucker
• 1 Prise Salz
• 100 g Mandeln, gemahlene
• 1 Ei (M)
• ½ TL Zimt, gemahlen
• Puderzucker, Marmelade

Linzer Plätzchen

Für: 24 Stück
Zubereitungszeit: 35 Min.
Backzeit: 10 Min.
Ruhezeit: 2 Std. 30 Min.

Zubereitung:

1. Butter, Mehl, Puderzucker, Salz, gemahlene Mandeln, Ei und Zimtpulver zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank 2 Stunden ruhen lassen.

2. Den Backofen auf 190° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen und 24 Figuren (Ø 6 cm) ausstechen. Die Hälfte der Plätzchen in der Mitte mit kleineren Ausstechern ausstechen.

3. Die Plätzchen im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. goldbraun backen, aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Auf den Plätzchen ohne Loch etwas Marmelade verstreichen. Die Übrigen mit Puderzucker bestreuen und auf die bestrichenen Plätzchen setzen.