Zutaten

• Maiskolben
• Lammkoteletts
• Kirschtomaten
• Frühlingszwiebeln
• Rukola
• Bio-Limette
• 1 Prise Salz
• 1 Prise Zucker
• Olivenöl
• Pfeffer
 

optional:

• Dijon-Senf

• Fleur de Sel
• frischer Rosmarin

Gegrillte Lammkoteletts mit Kirschtomaten, Mais, Frühlingszwiebel und Rukola

Zubereitung:

1. Für die Koteletts Knoblauchzehe schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Zusammen mit Fleur de Sel im Mörser zu einer Paste verarbeiten.

2. Rosmarin zerkleinern und mit Pfeffer sowie Olivenöl zur Knoblauchpaste geben und verrühren. Die Lammkoteletts mit der Paste einreiben und ca. 20 Minuten marinieren lassen.

3. Für den Mais einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Blätter und Haare vom Maiskolben entfernen. Kolben in das kochende Wasser geben und 15 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Die Körner vom Kolben abstreifen.

4. Das übrige Gemüse waschen. Kirschtomaten halbieren. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

5. Für die Vinaigrette Limette waschen und trocken tupfen. Schale in feine Zesten abreiben und anschließend den Saft der Limette auspressen. Beides mit Dijon-Senf, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker verrühren. Olivenöl darunterschlagen. Abschmecken.

6. Eine Grillpfanne stark erhitzen. Die Lammkoteletts hineinlegen und von jeder Seite etwa 5 Minuten grillen. Vor dem Servieren 5 Minuten mit Alufolie abgedeckt ruhen lassen.

7. Für den Salat das Gemüse mit der Vinaigrette anmachen und auf die Teller verteilen. Zusammen mit den Lammkoteletts servieren.