Zutaten

4 Portionen

• 1 Limette
• ½ Bund Schnittlauch
• 1 Stück Ingwer à ca. 20 g
• 100g Zuckerschoten
• 400g sehr frisches Lachsfilet ohne Haut
• 6 sehr frische küchenfertige Jakobsmuscheln
• 3-4 EL gutes Olivenöl
• Meersalz
• Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
• 3 EL heller Balsamicoessig
• Zucker
• 100g Friséesalat
• etwas Dill
• Kartoffelstroh zum Garnieren

Lachs-Jakobsmuscheltatar mit Zuckerschoten-Friséesalat und Kartoffelstroh

Zubereitung:

1. Limette halbieren und eine Hälfte auspressen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. 

2. Ingwer schälen und fein reiben oder schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden.

3. Fisch waschen, trocken tupfen und sehr fein würfeln. Jakobsmuscheln ebenfalls fein würfeln. Lachs und Jakobsmuschel-Würfel je in eine Schüssel geben. 

4. Beides mit Ingwer, 1-2 EL Öl und Limettensaft verrühren. Mit Salz und wenig Pfeffer abschmecken. Schnittlauch nur unter das Lachstatar heben.