Ihre Merkliste

In dieser Liste können Sie interessante Produkte speichern und so jederzeit schnell wieder finden.

Klicken Sie einfach auf das Merklisten-Symbol

Bodenstehende Toiletten

Finden Sie das passende Produkt von Villeroy & Boch für Ihr Traumbad

Unsere bodenstehenden WCs

Bei Villeroy & Boch finden Sie eine große Auswahl und Modellvielfalt an Stand-WCs in unterschiedlichen Designs, so dass Sie bei der Badeinrichtung alle Freiheiten haben und Ihren Wunschstil verwirklichen können. Lernen Sie im Folgenden einige unserer beliebtesten Modelle genauer kennen: 

Bodenstehende WCs von Villeroy & Boch

Unterschiedliche Modelle

Überraschend anders und überraschend günstig sind die bodenstehenden WCs der Kollektion O.novo. Sie überzeugen durch eine klare und präzise Formensprache und unaufdringliche Eleganz, die sich in viele unterschiedliche Baddesigns und Einrichtungsstile harmonisch einfügt. Des Weiteren lassen sich die unterschiedlichen Produkte der Kollektion beliebig miteinander kombinieren, so dass Sie Ihr Traumbad ganz nach Ihren Wünschen einrichten können.  

Speziell für die Anforderungen von Menschen mit körperlichen Einschränkungen, beispielsweise Rollstuhlfahrer oder Senioren, haben wir die Kollektion O.novo Vita entwickelt. Alle WCs der Kollektion erfüllen die Anforderungen der einschlägigen DIN 18040 und sind damit förderfähig durch die gesetzlichen Krankenkassen – und außerdem durch ihr Design ein echter Hingucker.  

Moderne Wohnkultur und kraftvollen Purismus bieten die bodenstehenden WCs der Kollektion Subway, mit denen Sie Ihr Badezimmer funktionell und stilvoll einrichten können. Hier können Sie ebenfalls verschiedene Sanitärkeramiken der Kollektion kombinieren und selbst bei beengten Raumsituationen ein ansprechendes Wohlfühlambiente schaffen, das durch dezente und dennoch designstarke Ästhetik überzeugt. Weitere formschöne Stand-WCs finden Sie übrigens in unseren Kollektionen LegatoAntheus und Hommage.  

Bodenstehende WCs von Villeroy & Boch

Flachspüler oder Tiefspüler?

Bodenstehende WCs sind in zwei Ausführungen erhältlich. Tiefspüler stellen inzwischen den Standard dar und haben die Flachspüler damit nahezu ganz abgelöst. Für welche Spülung Sie sich entscheiden, ist jedoch stets von Ihren persönlichen Vorlieben abhängig. Ein Tiefspül-WC bietet den Vorteil, dass Ausscheidungen direkt ins Wasser fallen und von diesem geruchssicher umschlossen werden. Allerdings lassen sich dabei Wasserspritzer nicht immer vermeiden. Bei Flachspülern ist Spritzwasser dagegen weitgehend ausgeschlossen. Zudem ermöglichen Flachspüler die leichtere Sichtkontrolle oder auch Entnahme von Stuhlproben. Damit sind sie optimal für Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime oder auch Kindergärten geeignet.  

Bodenstehende WCs von Villeroy & Boch Flachspüler
Bodenstehende WCs von Villeroy & Boch Tiefspüler

Mit oder ohne Spülrand?

Klassischerweise verfügen Stand-WCs ebenfalls über einen Spülrand. Allerdings hat ein spülrandloses WC erhebliche Vorteile, was die Reinigung und Hygiene angeht. Denn bei dieser Variante kann die gesamte Oberfläche einfach gereinigt werden, während sich bei Modellen mit Spülrand gerade unter der Kante der Keramik Kalk und andere Ablagerungen ansammeln können, die sich nur mit zusätzlichem Reinigungsaufwand entfernen lassen.  

Bodenstehende WCs von Villeroy & Boch spülrandlos

Weitere Kriterien für die Auswahl von bodenstehenden WCs

Um das Stand-WC mit Wasser zu versorgen, muss ein Spülkasten vorhanden sein. Dieser kann auf unterschiedliche Weisen realisiert werden: Besonders elegant und unauffällig ist ein in einer Vorwandinstallation integrierter Spülkasten. Allerdings lässt sich bei einer solchen Installation ein Defekt an der Spülung nur mit erhöhtem technischen Aufwand beheben.  

Ein Aufsatz-Spülkasten ermöglicht eine besonders einfache und schnelle Montage und eignet sich für zahlreiche unterschiedliche Ablaufsituationen. Zudem fügt sich der Spülkasten durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Anschlussbögen optimal in die Raumsituation ein. Als Alternative kann der Spülkasten auch an der Wand befestigt werden und bietet damit zusätzliche Flexibilität bei der Installation und Montage.

Darüber hinaus sind einige unserer bodenstehenden WCs mit einer integrierten Bidetfunktion (sogenannte „Dusch-WC“) erhältlich. Damit bieten sie zusätzlichen Komfort und mehr Hygiene – auch in kleinen Badezimmern, in denen der Platz für die Installation eines separaten Bidets nicht ausreicht.  

Das Material

Unsere WCs werden aus hochwertigem Sanitärporzellan gefertigt und sind auf Wunsch mit zusätzlichen Glasuren erhältlich. So können Sie zahlreiche Modelle mit der innovativen Hygienelösung AntiBac erhalten, einer Glasur mit Silber-Ionen, durch die das Wachstum von Bakterien und Keimen nachweislich um mehr als 99,9 Prozent reduziert wird – und das auch an schwer zugänglichen Stellen. 

Bodenstehende WCs von Villeroy & Boch mit Antibac

Um die Reinigung und Pflege zu vereinfachen, haben wir CeramicPlus entwickelt. Das ist ein innovatives Beschichtungs- und Veredelungsverfahren, das dafür sorgt, dass Tropfen auf der Oberfläche sofort zu Wasserperlen zusammenfließen, mit denen der darin gelöste Kalk und Schmutz einfach abläuft. Ein bodenstehendes WC mit CeramicPlus spart Ihnen rund 90 Prozent Reinigungszeit und Reinigungsmittel und sorgt für optimale Hygiene und Sauberkeit. 

Pflegehinweise

Sanitärkeramik bietet eine glatte, dichte und nahezu kratzfeste Oberfläche, die resistent gegen im Haushalt übliche Säuren und Laugen ist. Daher reicht es meist aus, die Toilette mit Wasser und einem weichen Tuch sowie mit den Borsten der Toilettenbürste zu reinigen.

Bodenstehende WCs von Villeroy & Boch

Hartnäckige Flecken können Sie umweltschonend und sanft mit Essig oder einem milden Kalkentferner behandeln. Bei besonders starken Verschmutzungen lassen Sie das Reinigungsmittel einfach über Nacht einwirken. Vermeiden Sie bei der Reinigung und Pflege unbedingt sehr aggressive Reinigungsmittel und lesen Sie die Anwendungsempfehlungen des Herstellers vor der Verwendung immer genau durch. Auf Scheuermilch, konzentrierte Abflussreiniger, Armaturen- oder Stahlreiniger sowie pulverförmige WC-Reiniger sollten Sie generell verzichten – oder zumindest bei der Verwendung darauf achten, dass die Produkte nicht direkt mit der Keramik in Kontakt kommen.