LIEBE DEINE ZEITLOVETHEMOMENTLOVETHEMOMENTSAVOURELINSTANTLOVETHEMOMENTVIVIOGNIMOMENTOAMATUMOMENTOPOKOCHAJTWÓCZASJЦЕНИТЕ СВОЕВРЕМЯ

Bidet Hygiene: Wie hygienisch ist ein Sitzwaschbecken?

Villeroy&Boch_Kollektion_Bidet

Was ist ein Bidet?

Wer die Hygiene eines Bidets im Badezimmern einmal kennengelernt hat, möchte meist nicht mehr darauf verzichten. Das Bidet ist ein niedriges Waschbecken, das ähnlich geformt ist wie ein WC. Es dient der sanften und gründlichen Säuberung nach dem Toilettengang. Durch seine niedrige Höhe kann es auch für Sitzbäder oder zum komfortablen Waschen der Füße verwendet werden. Hier erläutern wir die wichtigsten Bidet-Fakten und gehen der Frage nach, ob die Bidet-Hygiene der eines herkömmlichen WCs wirklich überlegen ist. 

Woher stammt das Bidet?

Bidet_Villeroy&Boch

 

 

Sitzwaschbecken gibt es schon seit Jahrhunderten. Die spezielle Form des Bidets kam Ende des 17. Jahrhunderts in Frankreich auf. Bidet bedeutet im Französischen so viel wie kleines Pferdchen, und diese Bezeichnung umschreibt die ursprüngliche Form durchaus treffend: die Sitzwaschschüssel aus Porzellan war in ein hölzernes Gestell mit einer hohen Lehne eingelassen. Man setzte sich rittlings auf das Bidet, um es zu benutzen. Daher sah es ein wenig so aus, als würde man ein Pferd reiten. 

Bidets in modernen Badezimmern

 

In modernen Bädern sind Sitzwaschbecken stilvolle Lösungen für die optimale Hygiene nach der Benutzung der Toilette. Hochwertige Bidets von Villeroy & Boch bestehen aus edlem Porzellan und werden in vielen Designs gefertigt - von zeitlos-klassisch bis puristisch-modern. So fügen sie sich ästhetisch in das Gesamtkonzept Ihres Badezimmers ein.  

Bidet_bodenstehend_Villeroy&Boch
Villeroy&Boch_Bidet_wandhängend

 

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Bauweisen: Standbidets sind ideal, wenn sich der Anschluss an das Abflussrohr im Boden befindet. Im Vergleich mit dem bodenstehenden Bidet ist das Bidet für die Wandmontage der ideale Partner für freihängende WCs und macht die Fußbodenpflege besonders einfach. Während man sich bei Bidets in früheren Zeiten mit der Hand reinigen musste, sind moderne Bidets mit einer Dusche für den Intimbereich ausgestattet. 

Ist ein Bidet hygienischer als Toilettenpapier?

Ein Bidet reinigt mit purem Wasser. WC-Papier muss nur noch zum Abtrocknen benutzt werden. Die Reinigung mit der sanften Dusche ist besonders effektiv, denn das Wasser erreicht auch feine Fältchen in der Haut und spült Verschmutzungen einfach ab. Toilettenpapier dagegen ist weniger flexibel, so dass häufig nicht alle Rückstände entfernt werden können. Darüber hinaus wird auch die Haut durch das Sitzwaschbecken geschont. Wer trockenes Toilettenpapier zur Reinigung benutzt, reizt die Haut durch die mechanische Reibung. So können wunde Stellen entstehen. Auch das Risiko von Hautentzündungen ist relativ hoch, da Toilettenpapier nicht keimfrei ist. Aus ökologischer Perspektive ist ein Sitzwaschbecken ebenfalls sinnvoll: Es verbraucht zwar minimal mehr Wasser, jedoch sparen Sie viel Toilettenpapier. Die Herstellung von Toilettenpapier ist sehr energieintensiv und verwendet wertvolle Ressourcen. 

Villeroy&Boch_Bidet

Was ist besser: Bidet oder Dusch-WC?

Vorteile des Bidets 

  • Günstiger Preis: Im Vergleich mit einem Dusch-WC ist ein Bidet günstiger in der Anschaffung. Wenn Sie bereits ein WC haben und preisbewusst sind, könnte das Sitzwaschbecken die richtige Wahl sein. 

  • Bidet-Funktion als Waschbecken: Wenn Sie die sanitäre Anlage häufiger als Waschbecken benutzen möchten, um Sitzbäder durchzuführen oder die Füße zu waschen, sollten Sie dem Bidet den Vorzug geben. 

Vorteile des Dusch-WC 

  • Zwei in einem: Das Dusch-WC ist eine Toilette, die zusätzlich über die reinigende Funktion einer Dusche verfügt. Wenn Sie ein neues WC anschaffen wollen, könnte das Dusch-WC mit seiner Zwei-in-eins-Funktion eine intelligente Alternative sein. 
  • Toilettengang und Hygiene in einem Schritt: Beim Dusch-WC müssen Sie zwischendurch nicht wechseln, sondern können den Toilettengang und die Reinigung in nur einem Schritt durchführen. Das ist komfortabler und praktisch für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. 
  • Viele zusätzliche Features: Moderne Dusch-WCs reinigen vollautomatisch und verfügen - je nach Modell - über viele weitere Funktionen wie einen beheizbaren Sitz, eine Geruchsabsaugung oder eine Nachtbeleuchtung. Darüber hinaus bieten sie verschiedene Einstellungen des Duschstrahls für die perfekte individuelle Hygiene. 
  • Noch mehr Hygiene: Bei der Nutzung eines Dusch-WCs benötigen Sie kein Toilettenpapier mehr. Moderne Modelle trocknen Ihre Haut mit einem sanften Luftstrahl. Das ist besonders hautfreundlich und hygienisch. 
  • Weniger Platzbedarf: Vor allem in kleinen Bädern kann es mit der Kombination von Bidet und WC schon einmal eng werden. Das Dusch-WC ist eine platzsparende Lösung. 

Ein Bidet bietet im Bad ein hohes Niveau an Hygiene und Wohlbefinden. Dank moderner Designs und vieler verschiedener Modelle fügt es sich in die Bad-Gestaltung perfekt ein. Das Dusch-WC ist eine Weiterentwicklung des Bidets, das auch in kleinsten Bädern eine sanfte und gründliche Reinigung mit purem Wasser ermöglicht.